Ätherische Öle von doTERRA

Ätherische Öle in neuer therapeutischer Qualität

Dem Team von doTERRA, Gesundheitsexperten, Botanikern, Chemikern, ist es gelungen, neue Qualitäts-Maßstäbe für ätherische Ölen zu setzen. Ein weltumspannendes Netz von Pflanzern und Destillateuren reicht vom Oman bis Korsika, von Sri Lanka bis Frankreich. Mit großer Sorgfalt werden nur die besten Pflanzen ausgewählt und genau zum richtigen Zeitpunkt geerntet. Nur die reinsten und wirksamsten Öste erfüllen die Standards einer garantiert reinen therapeutischen Qualität.

Ätherische Öle werden für eine Vielzahl von Anwendungen im emotionalen und physischen Bereich genutzt.Sie können je nach Erfahrung des/r AnwenderIn und der gewünschten Wirkung einzeln oder in komplexen Mischungen verwendet werden. Üblicherweise kann man sie nach einer der drei Methoden einsetzen: aromatische Diffusion, äußerliche Anwendung auf der Haut oder innerliche Anwendung. Die Verwendung ätherischer Öle ist sehr einfach und kann doch das Leben grundlegend verändern. Für ErstanwenderInnen kann es jedoch hilfreich sein, sich von jemandem beraten zu lassen, der Erfahrung damit hat. Ätherische Öle sind von Natur aus sicher und haben praktisch keine Nebenwirkungen, wenn sie empfehlungsgemäß verwendet werden.

 

 

Basil





Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

Basilikum ist für ein breites Spektrum an biologischen und physiologischen Reaktionen bekannt. Zum Beispiel wirkt es regenerierend für Nerven und Nervensystem, ist einsetzbar bei respiratorischen Ursachen von Asthma, rheumatischen Schmerzen, Hautkrankheiten, Muskelkater, Migräne oder Insektenstiche. Gute Wirkung bei Mittelohrentzündung, zur Nierenreinigung oder zum Entgiften.

Systeme: Nerven, Atemwege, Knochen & Muskeln, Verdauung & Harnwege

Balance





Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

Balance ist für ein breites Spektrum an biologischen und physiologischen Reaktionen bekannt. Zum Beispiel wirkt es regenerierend für Nerven und Nervensystem, ist einsetzbar bei respiratorischen Ursachen von Asthma, rheumatischen Schmerzen, Hautkrankheiten, Muskelkater, Migräne oder Insektenstiche. Gute Wirkung bei Mittelohrentzündung, zur Nierenreinigung oder zum Entgiften.

Systeme: Nerven, Atemwege, Knochen & Muskeln, Verdauung & Harnwege

Lavendel





Anwendung: aromatisch, äußerlich, innerlich

Lavendel ist ein Öl, welches seit Jahrtausenden verwendet wird und bekannt ist für seine reinigenden und gesunden Eigenschaften. Durch moderne wissenschaftliche Tests konnten seine bewährten Eigenschaften bestätigt werden. Es ist eines der beliebtesten und meist verwendeten Öle.

Systeme: emotionale Balance, Haut, Herz-Kreislauf oder Nervensystem

Lavendel

Melaleuca





Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

Bekannt ist Teebaum durch seine heilende Wirkung bei Wunden und Wundinfektionen. Es wurde nachgewiesen das Teebaum viele Bakterien, Pilze und Viren tötet und darum bei Schnitten, Wunden und Verbrennungen Bakterien wenig Möglichkeiten bietet.

Systeme: Immunsystem, Atemwege, Muskeln & Knochen, Haut, Verdauung

OnGuard





Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

Hilft das körpereigene Immunsystems zu stärken und hat eine starke Wirkung bei Bakterien und Viren.

Systeme: Verdauungssystem, Nervensystem

AromaTouch





Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

Wirkt bei akuten und chronischen Schmerzen, Muskelschmerzen, Verspannungen und Krämpfen.

Systeme: Nerven, Atemwege, Knochen & Muskeln, Verdauung & Harnwege

DeepBlue





Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

Hilft bei schmerzenden Gelenken, chronischen Entzündungen.

Systeme: Gelenke,  Knochen & Muskeln

WildOrange





Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

Wild Orange bietet eine der dynamischsten Düfte in Kombination mit antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften an, ist optimal zum Desinfizieren, gegen Pilze und Krankheitserreger, und hilft außerdem bei Anorexie. Die feine Note lässt Stress und Depressionen vergessen und kann beruhigend oder erhebend wirken.

Systeme: Emotionen, Haut, Immunität, Verdauung

Pfefferminz





Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

Pfefferminze ist seit Jahrhunderten innerlich, äußerlich und aromatisch bei Verdauungsstörungen, Anspannungen, Kopfschmerzen, Fieber, schmerzenden Muskeln und Atemwegsthemen bekannt. Der bekannte und angenehme Duft von Pfefferminze hilft bei Stress, bringt Ruhe und gleicht aus. Er unterstützt auch die mentale Stärke und Scharfsinnigkeit.

Systeme: Atemwege, Haut, Muskeln, Nervensystem, Verdauung